Coaching - Hilfe zur Selbsthilfe

Elternzeit

Studium

Konflikt

Meine Professionsthemen

Veränderungsprozesse

Berufliche Neuorientierung

Work-Life: Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

Entscheidungsfindung

Eigene Stärken, Kompetenzen, Potenziale

Elternzeit und danach

Einzel- und Gruppen-Coaching von Mamas im Bereich Karriere, Perspektivsuche, Veränderung

 

Beratung für Mamas im Bereich Selbstständigkeit und Unternehmensgründung

 

Beratung zu einer echten Family-Work-Balance

Studium

Einzel- und Gruppen-Coaching von Studenten zu den Fragen:

  • Wie soll meine (berufliche) Zukunft aussehen?
  • Wo liegen meine Stärken und wie kann ich diese besser einsetzen?
  • Ich muss eine Entscheidung treffen – nur wie?
  • Potenziale identifizieren
  • Wie gehe ich gestärkt in die Zukunft?
  • Wie gehe ich mit Prüfungsangst um?

Einzel- und Gruppen-Coaching zum besseren Umgang mit Konflikten

Konflikt

Mein Coaching-Ansatz

Grundsätzlich folge ich dem systemischen Beratungsansatz, erlernt am ICO Institut für Coaching und Organisation in Augsburg.

So gehe ich von der Selbständigkeit des Klienten aus und betrachte ihn als „Experten in seiner Sache“. Meine Haltung ist geprägt von Akzeptanz, Einfühlungsvermögen, Unvoreingenommenheit und Wertschätzung. Ausgehend von der Annahme, dass jeder Mensch eigene Lösungen entwickeln kann, arbeite ich mit den vorhandenen Ressourcen und Stärken des Ratsuchenden. Im Dialog werden Möglichkeiten gesucht, unter denen der Klient seine Ressourcen aktivieren kann, um möglichst eigenverantwortlich und selbstorganisiert zu seinen persönlichen Lösungen und Zielen zu gelangen. Welche Tools jeweils angewendet werden wähle ich nach den entsprechenden Bedürfnissen des Klienten.

Kundenreferenzen

„Das Coaching hat mir eine andere Sicht auf die Dinge ermöglicht, die mich gerade bewegen. Wie komme ich mit 2 Kindern klar, was macht der Job und welchen will ich überhaupt, etc.? Ich habe mich quasi gezwungenermaßen auf mich selber konzentrieren müssen, ohne mich von anderen Dingen ablenken zu lassen. Das half mir, offene Fragen und Gedanken zu ordnen und Prioritäten (neu) zu formulieren. Ich kann das Coaching bei Ulrike wärmstens empfehlen. Nicht immer sind Familie und Freunde die richtigen Berater für alle Lebenslagen und Ulli als außenstehender Coach hat mir geholfen, mit Abstand mehr Klarheit zu schaffen. Danke Dir!“ - Kerstin B., Heidelberg

Wie läuft ein Coaching ab?

Haben Sie Interesse an einem Coaching gibt es immer vorab die Möglichkeit ein kostenloses Kennenlern-Gespräch zu vereinbaren, in dem ich Ihnen Näheres über das coaching erzählen kann und Sie mich das fragen können, was Ihnen unklar ist. Meistens dauert dieses Vorab-Gespräch 30 Minuten und es kann gleich mit dem Coaching begonnen werden, wenn Sie davon überzeugt sind.

Im Normalfall dauert ein Coaching-Termin ca. 60 Minuten. In der Zeit können Sie Ihr Anliegen schildern und gemeinsam mit dem Coach einen groben Fahrplan erstellen. Sie müssen weiter nichts zu em Termin mitbringen. 

Der Coach ist der sogenannte Prozessverantwortliche - so können Sie sich komplett auf Ihr Thema fokussieren und ich achte darauf, dass Sie auf dem Weg in Richtung Lösung bleiben.

Kontakt

to the top